Ilmenau besitzt ein großes Naturgut, das erhalten werden muss. So engagiert sich die Agenda 21 auch in umwelt- und ökologieorientierten nachhaltigen Projekten.

 

Preisverleihung "Ökologisch wertvolle Gärten 2014"

In diesem Jahr haben sich 29 Gärten am Wettbewerb vorgestellt. Wundervolle und mit viel Hingabe gestaltete kleine Biotope, die es wieder einmal der Jury sehr schwer machten, den wohl "Besten" auszusuchen. Für die Agenda 21 Ilmenau sind alle Gewinner. Danke für diese tollen Eindrücke.

Freies Wort Ilmenau

 

Thüringer Allgemeine

 

Wettbewerb „Ökologischer Garten 2014 in Ilmenau und den Ortsteilen“

Seit mittlerweile elf Jahren gibt es den Wettbewerb „Ökologisch wertvoller Garten in Ilmenau und den Ortsteilen“, der gemeinsam von der Stadt und dem Agenda 21-Büro ausgerufen wird. Er soll Gartenbesitzer in Ilmenau und den Ortsteilen animieren, Gärten bewusst als lebendige Ökosysteme zu bewirtschaften, um so zur Erhaltung der einheimischen Artenvielfalt beizutragen. Was am Anfang mit zehn Teilnehmern begann, hat sich mit den Jahren zu einem Wettbewerb mit Tradition entwickelt. Im letzten Jahr waren es 23 Teilnehmer.

Angesprochen sind Gartenbesitzer, die einheimische Vielfalt und Naturnähe lieben sowie verschiedenen Tierarten Unterschlupf bieten.

Anmeldung bis 18. Juni 2014.

[Weitere Informationen]